Vulkan-Niederlage gegen TV Alsfeld mJC

HSG Vulkan Vogelsberg - TV Alsfeld 25:26 (15:14): Die Partie begann ausgeglichen, obwohl die Gäste körperlich überlegen waren. Die Vulkanier setzten das um, was vom Trainer Stephan Kimpel in den Trainingseinheiten geübt wurde. Die Gäste führten in der ersten Halbzeit meist mit zwei Toren, erst beim 10:10 konnte man aufschließen und mit einem Tor Vorsprung in die Kabine gehen. Anschließend baute das Kimpel-Team den Vorsprung auf 17:14 aus, danach ließ die Konzentration nach.

Dies nutzte der TV Alsfeld aus und zog auf 20:17 davon. Die HSG fing sich zum Ende wieder, konnte aber nur noch auf 25:26 verkürzen.
HSG Vulkan Vogelsberg: Jan Luca Schneider; Jonas Schmatz, Anton Schmidt, Lorenz Schneider (2), Aaron Ströher (4), Michael Schessler, Nils Schenkel (1), Louis Müller, Julian Jost (12), Omar Almohammad (2), Levi Killer (4), Emil Reibling.