HSG Vulkan unterliegt FT Fulda

HSG Vulkan Vogelsberg - FT Fulda 22:25 (11:14).
Eine knappe 22:25 (11:14)-Niederlage mussten die C-Jugendhandballer der HSG Vulkan Vogelsberg gegen die FT Fulda quittieren. Zu Beginn zeigten die Vulkanier eine engagierte Leistung. Die HSG konnte durch schöne Zuspiele aus der Mitte zu den Außenpositionen gut gegen die Gäste mithalten. Bis zur 20. Minute war das Spiel ausgeglichen(10:10). In den letzten fünf Minuten ließ die Konzentration etwas nach. was Fulda zu einer Drei-Tore-Führung nutzte.
Die zweite Halbzeit begann, wie die erste geendet war, die Vulkanier waren etwas fahriger und unkonzentrierter im Zuspiel. Der Rückstand war trotz aller Bemühungen und Teamgeist nicht mehr aufzuholen. Trainer Stephan Kimpel war Trotzdem mit dem Auftreten seiner Mannschaft zufrieden da alle, die im Gegensatz zur Vorwoche, alles gegeben hatten.
HSG Vulkan: Noah Horn, Jan Luca Schneider; Jonas Schmatz, Anton Schmidt, Lorenz Schneider (1), Aaron Ströher, Michael Schessler, Nils Schenkel (3), Louis Müller (2), Julian Jost (2), Lukas Atzert (1), Omar Almohammad (6), Levi Killer (8), Emil Reibling (1).